Blutegeltherapie

Der Blutegel ist eines der ältesten Tiere der Welt. Schon 1000 Jahre v. Chr. wurde er zur Linderung von Schmerzen, bei Hauterkrankungen und Entzündungen eingesetzt.Die Blutegeltherapie zählt somit zu den ältesten Therapien der Medizingeschichte.Auch wenn dieses Verfahren für manchen Patienten zunächst eine emotionale Herausforderung darstellt, ist es bis heute ein lohnendes Hilfs- und Heilmittel bei verschiedenen Venenerkrankungen, bei Tinitus, Rheuma, Gicht, Gelenkerkrankungen, Neuralgien, Gürtelrose, Wirbelsäulenerkrankungen sowie auch in der Unfallchirurgie. Die heute in der Praxis verwendeten Blutegel werden unter ständiger tierärztlicher Aufsicht in Zuchtanlagen gezüchtet.

 

Free Joomla! template by L.THEME